Schröder & Rüscher
Schrder & Rscher Goldschmiede
schmieden, schleifen, löten, hämmern, feilen, fassen, gravieren
 

 

Radikales Handwerk in schmuckem Ambiente

Schröder & Rüscher Goldschmiede

Wir freuen uns über Ihre Berichterstattung über unser Handwerk. Hier finden Sie Texte und Bilder zum Download. Bei Verwendung der Fotos bitte die Credits nicht vergessen. 
Copyright: Schröder und Rüscher plus Fotograf/ Fotografin.

Werkstatt & Store in Innsbruck

Seit 2015 betreiben die beiden Goldschmiedemeister Christian Schröder und Michael Rüscher einen exklusiven Handwerksbetrieb in der Innsbrucker Altstadt. Ihre Werkstatt und der großzügige Store befinden sich im ersten Stock eines Kaufmannshauses aus dem 16. Jahrhundert in der Nähe des Goldenen Dachls. Die Schmuckstücke werden als Unikate entworfen und vor den Augen der Kundinnen und Kunden in Handarbeit an den Werkbänken produziert. 

Individuelle Handschrift

Seit 1366 gibt es in Österreich die Zunft der Goldschmiede. Bei Schröder & Rüscher hat sich die Arbeitsweise bis heute kaum verändert. Wie vor über 650 Jahren wird geschmiedet, gegossen, gehämmert, gelötet und graviert. So fertigen die Goldschmiede mit überliefertem Wissen und Können meisterliche Werkstücke. In jedem Schmuckstück kommen der Charakter der Trägerin und zugleich die Handschrift des Goldschmieds zum Ausdruck.

Dependance in Dornbirn

2019 haben die beiden Goldschmiede ihre Dependance in Dornbirn in Vorarlberg gegründet. Wie in Innsbruck gibt es auch hier eine offene Werkstatt direkt im Geschäft. Der einzige Unterschied – Die Dependance ist etwas kleiner. Daher ist die Werkbank zugleich Verkaufstheke und Handwerkerbar. Möbel aus Ahornholz, Schwarzstahl sowie prachtvolle Farben und ein ausgeklügeltes Lichtkonzept setzen die edlen Schmuckstücke in Szene.

Für Fragen:

Michael Rüscher, +43 676/ 9782028,  michael@schroederruescher.at

www.schroederruescher.at

BILDER UND TEXT
WeTransfer-Link 


November 2020