Schröder & Rüscher
Schrder & Rscher Goldschmiede
schmieden, schleifen, löten, hämmern, feilen, fassen, gravieren
Radikales Handwerk


Seit 1366 gibt es in Österreich die Zunft der Goldschmiede. Bei uns hat sich die Arbeitsweise bis heute kaum verändert. Wie vor über 650 Jahren ist jeder einzelne Schritt reine Handarbeit. Mit überliefertem Wissen und Können fertigen wir meisterliche Werkstücke.

Die Materialien sind so edel und wertvoll, dass sie keinen Fehler verzeihen. Damals wie heute ist der Feilnagel am Werkbrett charakteristisch für jeden Meister. An diesem Keil aus Hartholz kannst du die Spuren der Arbeit des Goldschmieds ablesen.